Anne-Marie Flammersfeld - Referenten24
Speaker durchsuchen
Wunschliste anzeigen
0
Wunschliste anzeigen

Wunschzettel

Liste leeren
Speaker durchsuchen

Anne-Marie Flammersfeld

Ultratrailläuferin und Diplom-Sportwissenschaftlerin mit dem Schwerpunkt Sportpsychologie und Sportrehabilitation

Anne-Marie Flammersfeld lief 1000 Kilometer durch die trockenste (Atacama), windigste (Gobi), heißeste (Sahara) und kälteste (Antarktis) Wüste der Welt. Seitdem sucht Flammersfeld immer wieder neue sportliche Herausforderungen im Wettkampf und in eigenen Projekten. Seit 2013 ist sie mit ihrem Projekt „Bottom Up Climbs“ unterwegs und bezwingt die höchsten Berge eines Landes vom jeweils tiefsten Punkt aus – alles aus eigener Muskelkraft und ohne mechanische Unterstützung.

Seit 2014 hat sich Anne-Marie Flammersfeld auf die „Volcanic 7 Summits“ spezialisiert und reiste dazu schon nach Asien (Iran), Afrika (Tansania), Nordamerika (Mexiko) und Südamerika (Chile), um dort jeweils mit dem Fahrrad vom tiefsten Punkt des Landes zu starten und in Wanderschuhen den höchsten Vulkan zu erreichen. Den höchsten Vulkan Europas hat sie erst kürzlich im Mai 2019 in Sizilien bestiegen und rannte vom Meer aus 38 Kilometer und 3300 Höhenmeter bis zum oberen Kraterrand.

2015 konnte sie einen neuen weiblichen deutschen Speed-Run-Weltrekord auf den Kilimandscharo aufstellen. Anne-Marie Flammersfeld schaffte die 4100 positiven Höhenmeter vom „Umbwe – Gate“ auf 1800m bis zum Gipfel des höchsten Berges Afrikas auf 5895m in 8 Stunden 32 Minuten (fast 3 Stunden schneller als der bisherige Rekord).

Anne-Marie Flammersfeld hält Streckenrekorde beim Nordpol,- und Volcanomarathon.

Die 40- jährige deutsche Sportlerin arbeitet mit ihrem eigenen Unternehmen „all mountain fitness“ als Personal Coach im schweizerischen St. Moritz. Sie coacht Personen im Bereich aktives Training, Mental Training und schreibt Trainingspläne. Zur Zeit studiert Anne-Marie Flammersfeld an der FernUniversität Hagen einen Bachelor in Psychologie, um später einmal den Sport mit der Psyche in ihren Coaching zu verbinden.

Als Keynotespeakerin hält sie regelmäßig Vorträge zu Themen Motivation, Begeisterung und Grenzen überwinden. Für das Laufmagazin „Aktiv Laufen“ ist sie als Fachautorin freiberuflich tätig. Anne-Marie Flammersfeld ist ehrenamtlich als Präsidentin der Laufveranstaltung „Engadiner Sommerlauf“ tätig – ein zweitätiges Sommerevent mit über 2400 Teilnehmenden in St. Moritz.

Mit ihren Projekten und Wettkämpfen unterstützt Flammersfeld die Stiftung „Paulchen Esperanza“, die sich für benachteiligte Kinder in Schwellenländern wie Tansania, Argentinien und Sri Lanka einsetzt.

Vortrag von Anne-Marie Flammersfeld:

„Think Big – Mit Begeisterung läuft`s“

Wie schafft man es als Laufanfängerin in einem Jahr 1000 Kilometer durch die vier größten Wüsten der Welt zu rennen und dann auch noch alle als erste Frau weltweit zu gewinnen? 2012 schrieb Anne-Marie Geschichte beim Extrem-Wettkampf „Racing the Planet 4 Deserts, bei dem sie jeweils 250 Kilometer durch die trockenste, heisseste, windigste und kälteste Wüste der Welt lief. Für ein solches einjähriges Projekt braucht es enormen Durchhaltewillen, Ehrgeiz, Motivation und eine einzigartige Kraft, die einen weitermachen lässt. Ein solches Pensum ist aber laut Anne-Marie nur zu schaffen, wenn man wirklichen Spaß und Freude empfindet. Die Begeisterung muss von innen herauskommen, dann ist man in der Lage, Großes zu erreichen. Dann treibt einen diese Kraft nach vorne und wirkt wie eine sich immer wieder aufladende Batterie.

Anne-Marie Flammersfeld – Take Aways für die Teilnehmenden:

Motivation: Wie schafft man es, sich über eineinhalb Jahre lang zu motivieren und nie das Ziel aus den Augen zu verlieren? Was kann man aus den Tiefs lernen und wie sehr können die Hochs beflügeln? Kann man sich auch übermotivieren und wie reagiert das Umfeld auf das endlose Training?

Mentales Training: Der Kopf ist der entscheidende Motor, die Füße bleiben ja nicht von alleine stehen. Sie tragen dich, wohin du willst! Mit der richtigen Einstellung können auch Krisen positiv genutzt werden .Welche Techniken helfen, um achtsam zu bleiben. Eine Devise ist: „Nur wer sich selbst gut kennt, kann auch in schwierigen Situationen besonnen und sicher agieren. Packe in deinen Rucksack das, was du brauchst. Packe das Wichtigste ein. Lasse aber auch Raum für Neues!“

Trainingsplanung und die Parallelen zum Alltag:
Jede Wüste hat ihre eigene Geschichte und in jedem Rennen konnte Anne-Marie viele Parallelen zum Alltag und Beruf erforschen und erleben:
Immer 100% geben; nie nachlässig werden; Krisen kommen und Krisen gehen; nie den Gegner stark reden; immer die eigenen Stärken stärken.

Haben Sie Ihren Wunsch-Referenten auf unserer Webseite gefunden und wünschen weitere Informationen? Oder ist Ihr Redner nicht dabei? Wir finden ihn für Sie. Nehmen Sie doch mit uns Kontakt auf - wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Jetzt individuell kontaktieren
contact image
Instagram
Facebook

1 woche

RAFAEL FUCHSGRUBER bei #referenten24 - Rafael Fuchsgruber, der Wüstenläufer. Top Redner zu Resilienz, Mut und Motivation jetzt für packende Vorträge bei Referenten24 buchen. https://referenten24.com/referent-moderator-trainer/rafael-fuchsgruber/ ... Mehr sehenWeniger sehen

1 monat

Benjamin Bargetzi ist international gefragter Experte für zukunftssichere Transformationsstrategien und die Schnittstelle von Digitalisierung, Change Management, Neurowissenschaft und Psychologie. Benjamin Bargetzi für Vorträge & Workshops jetzt bei #referenten24 buchen: https://referenten24.com/referent-moderator-trainer/benjamin-bargetzi/ ... Mehr sehenWeniger sehen

3 monate

URS MEIER, ehemaliger FIFA-Schiedsrichter, LIVE on Stage. Was für ein genialer Vortrag zum Thema "Entscheidungen treffen" - auf dem Fussballplatz oder im Unternehmen. Urs Meier für Ihre Veranstaltung bei #referenten24 buchen: https://referenten24.com/referent-moderator-trainer/urs-meier/ ... Mehr sehenWeniger sehen

3 monate

Anders Indset - Das infizierte Denken.Warum wir uns von alten Selbstverständlichkeiten verabschieden müssen.Seit 2020 werden wir aus einem fatalen Nickerchen wachgerüttelt. Zu gemütlich hatten wir es uns während der letzten 50 Jahre in Selbstverständlichkeiten gemacht, die die Krisenherde unserer Welt ausblendeten. Anders Indset argumentiert für eine Neu- und Wiederentdeckung des Denkens. Eines Denkens, das unsere Grundhaltungen hinterfragt und Veränderungen nicht nur zulässt, sondern begrüßt.Wir müssen uns öffnen für Paradoxien, für Gleichzeitigkeiten und das Unbekannte — um Wirkkräfte rechtzeitig zu erkennen und entsprechend zu handeln, bevor sie als Katastrophen unsere Gesellschaft erschüttern. Nur wenn wir der Welt gegenüber aufgeschlossen sind, haben wir die Chance, eine mit-menschliche und hoffnungsvolle Zukunft zu gestalten.Anders Indset: "Das infizierte Denken" ist eine Kurzanleitung für eine neue Generation der Denkenden - und für den Tag danach...An jenem Tag, an dem wir mit Gedankensprüngen und Widersprüchlichkeiten klarkommen. An jenem Tag, an dem wir aus der Historie lernen, aber sie gleichzeitig hinterfragen. An jenem Tag, an dem wir aufhören, allein unsere persönlichen Erfahrungen zum Maßstab zu machen und aufhören zu hören, was wir hören wollen.An jenem Tag, an dem wir Kategorisierungen und Zuordnungen als veränderlich begreifen und uns dadurch (bewusst) weiterentwickeln. An jenem Tag, an dem wir nicht nur das Fluide der Normalität annehmen, sondern es sogar schätzen lernen. An jenem Tag, an dem wir uns von unseren Selbstverständlichkeiten befreien und uns mit Weltverständlichkeit auseinandersetzen, um zur neuen Selbstverständlichkeit zu gelangen.Wirtschaftsphilosoph Anders Indset für Vorträge bei Referenten24 buchen. https://referenten24.com/referent-moderator-trainer/anders-indset/ ... Mehr sehenWeniger sehen